Lügenpresse bei der Arbeit

Nach unserem Artikel über DEN NEUEN REDAKTIONSKULI Michael Stellner bekamen wir einige Anfragen dahingehend, wie das denn genau ablief, als seine seit diesem Tag abgetauchte Vorgängerin Tanja G. versuchte, sich (und ihren Auftraggebern?) eine Geschichte mit sich selbst als armem Opfer zu basteln.
Zur Veranschaulichung stellen wir daher nochmals etwas von dem Material bereit, welches sehr anschaulich illustriert, wie "Qualitätsmedien" Tag für Tag ihre Leser auf Kosten anderer Menschen belügen und betrügen.
Zwar war die "Freie Presse" bereits zu DDR-Zeiten ein Lügen- und Propaganda-Medium, allerdings muss man den Lügen- und Propagandaveteranen von damals zugute halten, dass nichts darüber bekannt ist, dass man selbst "Straftaten" herbei inszenierte, um dann systemkonform über diese "berichten" zu können. Diesbezüglich kann man wohl bei der "Freien Presse" in der Tat von einer Weiterentwicklung sprechen. Die charakterliche Verkommenheit solcher Schmierfinken wird nur noch von ihrer Dummheit übertroffen, sich dabei auch noch erwischen zu lassen.
Das Video ist ein wertvolles historisches Dokument über die alltäglichen Zustände im Staate Buntland und darf daher gerne heruntergeladen werden.

Jean-Pierre Godfroy

Chief Tech Officer bei Hoosnagh U.S.
Pulvis et umbra sumus. J.P. -> ardent blogger and philosopher.
Cruzarei os dedos por você. Ou como dizem no teatro: quebre a perna!

About

Pulvis et umbra sumus. J.P. -> ardent blogger and philosopher.
Cruzarei os dedos por você. Ou como dizem no teatro: quebre a perna!

Follow on Twitter Like On Facebook Subscribe on YouTube Pinterest Email to us
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

        
          
x Shield Logo
This Site Is Protected By
The Shield →